Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
6°/ 4° Schneeregen
Sportbuzzer Sportmix Reiten

Springreiter Nisse Lüneburg hat die Rider Tour gewonnen. 

Dem 31-Jährigen aus Hetlingen genügte beim Reitturnier in Neumünster ein achter Platz auf Luca Toni im Großen Preis, um die Serie für sich zu entscheiden.

16.02.2020

Videos - DNN Video Center

Videos aus Dresden und Sachsen präsentiert das DNN Video Center. Daüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Die sechsmalige Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth hat ihren vierten Sieg in der Weltcup-Saison verpasst. Die 50-Jährige aus Rheinberg musste sich in Neumünster in der Kür Jessica von Bredow-Werndl aus Aubenhausen geschlagen geben.

16.02.2020

Springreiter Daniel Deußer ist bei der Weltcupprüfung in Bordeaux Zweiter geworden. Mit Jasmien musste sich der in Belgien lebende Reiter im Stechen nur dem siegreichen Schweizer Steve Guerdat geschlagen geben.

08.02.2020

Wegen der Verbreitung des Coronavirus ist das internationale Reitturnier in Hongkong abgesagt worden, teilte der Veranstalter auf seiner Homepage mit.

"Es war keine einfache Entscheidung, aber es ist notwendig, um die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste zu garantieren", hieß es.

05.02.2020

Die deutschen Reiter haben mit zwei Siegen und einem fünften Platz ein erfolgreiches Weltcup-Wochenende erlebt.

Beim Qualifikations-Turnier der Westeuropa-Liga in Amsterdam verpasste Marcus Ehning aus Borken auf Calanda den Erfolg im abschließenden Springen und wurde Fünfter.

26.01.2020

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Dresdner Neuesten Nachrichten können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Die sechsmalige Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth hat auch die Weltcup-Qualifikation der Westeuropa-Liga in Amsterdam gewonnen.

Die 50-Jährige aus Rheinberg setzte sich mit ihrer 15-jährigen Stute Weihegold durch.

25.01.2020

Beim CHIO in Aachen können die Springreiter in diesem Jahr deutlich mehr Geld verdienen. Allein im Nationenpreis des größten Reitturniers der Welt wird das Preisgeld auf eine Million Euro verdoppelt, bestätigte Geschäftsführer Michael Mronz der Deutschen Presse-Agentur.

22.01.2020

Die Springreiter Christian Ahlmann und Daniel Deußer haben die formalen Kriterien für einen Olympia-Start erfüllt. Beide haben die Athletenvereinbarung des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) unterschrieben.

20.01.2020

Die deutschen Reiter zeigen beim Weltcup-Heimspiel in Leipzig gute Leistungen, etwa beim Sieg im Championat. Aber beim Höhepunkt des Reitturniers gewann ein in Deutschland lebender Ausländer.

19.01.2020