Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Winokurow und Kolobnew von Betrugsverdacht freigesprochen
Sportbuzzer Sportmix Radsport Winokurow und Kolobnew von Betrugsverdacht freigesprochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:26 05.11.2019
Alexander Winokurow (vorne) und Alexander Kolobnew bei Lüttich-Bastogne-Lüttich 2010. Quelle: LALMAND-DOPPAGNE-KRAKOWSKI/epa belga/dpa
Anzeige
Lüttich

Die Staatsanwaltschaft hatte dem heute 46-jährigen Winokurow aus Kasachstan vorgeworfen, seinem russischen Rivalen Kolobnew (35) den Sieg des Rennens für 150.000 Euro abgekauft zu haben. Sie stützte sich dabei auf E-Mail-Verkehr zwischen den beiden Sportlern sowie auf Überweisungen von je 100.000 und 50.000 Euro.

Das Gericht befand nun in einer 25-seitigen Analyse, dass die vorgebrachten Punkte der Staatsanwaltschaft nicht als Beweise ausreichten.

Anzeige

dpa

Anzeige