Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Straßenrad-DM könnte im Ausland stattfinden
Sportbuzzer Sportmix Radsport Straßenrad-DM könnte im Ausland stattfinden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 08.05.2019
Pascal Ackermann (M) sicherte sich 2018 in Einhausen den deutschen Straßenmeistertitel. Quelle: Uwe Anspach/dpa
Berlin

"Im Moment hängen wir etwas in der Luft. Wenn wir keinen Ausrichter finden, wäre das eine Option. Es gab auch schon Gespräche, aber es ist noch nichts fortgeführt worden. Aber es wäre natürlich ein Blamage für den deutschen Radsport", sagte BDR-Vizepräsident Udo Sprenger am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet. "Noch sind wir optimistisch", erklärte Sprenger. Zuletzt hatten laut Sprenger zwei Städte wegen der hohen Kosten für die Absperrungen kurzfristig abgesagt.

Bereits im Vorjahr hatte der BDR große Probleme, einen Ausrichter für die Titelkämpfe zu finden. Dank einer einfach zu sichernden Strecke und eines abgespeckten Programms wurden die Rennen im Einzelzeitfahren und Straßenrennen der Männer und Frauen im südhessischen Einhausen ausgetragen. Die deutschen Meisterschaften finden traditionell eine Woche vor der Tour de France statt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pascal Ackermann ist der derzeit beste deutsche Sprinter im Radsport. Nach seinen neun Saisonsiegen 2018 hat er gerade erst den deutschen Klassiker in Frankfurt gewonnen. Der 25-Jährige gehört zur starken 94er-Generation mit Schachmann und Politt.

07.05.2019

Der frühere Tour-de-France-Vierte Hans "Hennes" Junkermann wird am heutigen Montag 85 Jahre alt. Der Rheinländer gehörte in den 60er Jahren zu den deutschen Top-Radsportlern.

07.05.2019

Radprofi Christopher Lawless hat die Tour de Yorkshire gewonnen. Der 23 Jahre alte Engländer wurde am Sonntag auf der vierten und letzten Etappe über 175 Kilometer von Halifax nach Leeds Tageszweiter und ließ sich den Gesamtsieg nicht mehr nehmen.

05.05.2019