Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Strachow positiv auf Coronavirus getestet
Sportbuzzer Sportmix Radsport Strachow positiv auf Coronavirus getestet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:26 11.03.2020
Anzeige
Abu Dhabi

Strachow befindet sich aktuell in einem Krankenhaus in Abu Dhabi, nachdem sein Rennstall in einem Hotel unter Quarantäne gesetzt worden war. "Nachdem ich den fünften Test im Hotel hatte, sagten sie mir, dass ich ein positives Ergebnis auf den Coronavirus habe und ich ins Krankenhaus muss", sagte Strachow.

Die UAE-Tour war Ende Februar abgebrochen worden, nachdem es Verdachtsfälle gegeben hatte. Daraufhin waren alle Teams im Hotel festgehalten worden. Bis auf wenige Ausnahmen konnten alle Mannschaften inzwischen wieder das Land verlassen.

Die Organisatoren hatten zuletzt mitgeteilt, dass es sechs Coronavirus-Fälle bei dem Rennen gegeben habe, darunter befand sich auch ein Deutscher. Zudem war von zwei Russen, zwei Italienern und einem Kolumbianer die Rede. Ob es sich dabei um Fahrer, Betreuer oder Mechaniker handelte, wurde nicht bekannt.

dpa

Radprofi Maximilian Schachmann hat sein Gelbes Trikot des Gesamtführenden bei der 78. französischen Fernfahrt Paris-Nizza erneut erfolgreich verteidigt.

Der 26 Jahre alte Berliner vom Team Bora-hansgrohe kam am Dienstag auf der dritten Etappe nach 212,5 Kilometern von Chalette-sur-Loing nach La Châtre als 13. ins Ziel und geht somit am Mittwoch im Leadertrikot in das 15,1 Kilometer lange Einzelzeitfahren mit Start und Ziel in Saint-Amand-Montrond.

10.03.2020

Der deutsche Sprinter Pascal Ackermann hat den Sieg auf der zweiten Etappe der Traditionsrundfahrt Paris-Nizza knapp verpasst.

Der Pfälzer belegte am Montag nach 166,5 Kilometer von Chevreuse nach Chalette-sur-Loing den zweiten Platz hinter dem Italiener Giacomo Nizzolo.

09.03.2020

Der deutsche Straßenradmeister Maximilian Schachmann hat die erste Etappe der Traditionsrundfahrt Paris-Nizza gewonnen.

Der 26-jährige Berliner siegte nach 154 Kilometern rund um Plaisir im Sprint einer namhaften Spitzengruppe vor den beiden Belgiern Dylan Teuns und Tiesj Bennot sowie dem französischen Tour-Star Julian Alaphilippe.

08.03.2020