Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Richtung Pyrenäen: Nächste Alaphilippe-Attacke in Brioude?
Sportbuzzer Sportmix Radsport Richtung Pyrenäen: Nächste Alaphilippe-Attacke in Brioude?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 13.07.2019
Die 9. Etappe der Tour de France führt von Saint-Étienne nach Brioude. Grafik: K. Losacker/S. Stein, Redaktion: I. Kugel Foto:
Brioude

Auf den 170,5 Kilometern von Saint-Etienne nach Brioude sind an diesem Sonntag (13.25 Uhr/One und Eurosport) drei Bergwertungen zu meistern. Am schwierigsten wird die durchschnittlich elf Prozent steile Mur d'Aurec-sur-Loire, die allerdings schon nach 44 Kilometern ansteht. Das könnte selbst Allrounder wie Peter Sagan früh abhängen. Weiterhin schwierig ist die Côte-de-Saint-Just (dritte Kategorie), die 13 Kilometer vor dem Ziel überwunden werden muss.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutschlands derzeit pausierender Top-Sprinter Marcel Kittel bereut die Vertragsauflösung mit seinem ehemaligen Rennstall Katusha-Alpecin überhaupt nicht.

13.07.2019

Der amerikanische Radprofi Tejay van Garderen ist bei der 106. Frankreich-Rundfahrt nach einem Bruch der linken Hand ausgestiegen.

Der frühere Tour-de-France-Fünfte war bereits kurz nach dem Start der siebten Etappe gestürzt, hatte es aber trotzdem noch bis ins Ziel geschafft.

13.07.2019

Tag für Tag bahnt sich ein riesiger Tour-Tross den Weg durch Frankreich. Vorweg fährt eine Karawane mit insgesamt 15 Millionen Werbeartikeln. Ist die Party in den Städten vorbei, haben die Müllfahrzeuge allerhand zu tun.

13.07.2019