Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Radstar Froome verletzt sich mit Küchenmesser
Sportbuzzer Sportmix Radsport Radstar Froome verletzt sich mit Küchenmesser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 07.09.2019
Will das Jahr 2019 schnell abhaken: Chris Froome. Quelle: Martin Rickett/PA Wire
Berlin

"Dummerweise habe ich mir mit einem Küchenmesser in meinen Daumen geschnitten und musste gestern Abend operiert werden, um die Sehne wieder zusammenzuflicken", schrieb Froome und postete dazu ein Foto aus dem Krankenbett.

Froome hatte erst im Juni nach einem Horrorsturz seinen Teilnahme an der Frankreich-Rundfahrt absagen müssen. Der Ineos-Profi war bei einer Streckenbesichtigung für das Zeitfahren beim Critérium du Dauphiné in Roanne mit 55 km/h in eine Mauer gerast. Er erlitt mehrere Knochenbrüche. Nach der Operation lag er zwischenzeitlich auf der Intensivstation. Zuletzt war Froome wieder auf dem Weg der Besserung. "Das ist nicht mein Jahr. Kann 2020 kaum erwarten", twitterte der Rundfahrt-Spezialist nun nach dem neuen Fauxpas.

dpa

Radprofi Sam Bennet hat die 14. Etappe der 74. Spanien-Rundfahrt gewonnen.

Der 28-jährige Ire vom deutschen Team Bora-hansgrohe setzte sich nach 188 Kilometern von San Vicente de la Barquera nach Oviedo im Sprint vor Maximiliano Richeze aus Argentinien und dem Belgier Tosh Van der Sande durch.

07.09.2019

Die seit Juni 2018 querschnittsgelähmte zweimalige Olympiasiegerin Kristina Vogel aus Erfurt hat ihren Bahnrad-Weltrekord über 200 Meter verloren.

Die Kanadierin Kelsey Mitchell verbesserte bei den panamerikanischen Spielen in Cochabamba in Bolivien die Bestmarke auf 10,154 Sekunden (70,908 km/h).

05.09.2019

Ex-Weltmeister Philippe Gilbert hat die zwölfte Etappe der 74. Spanien-Rundfahrt gewonnen.

Der Belgier siegte nach 171,4 Kilometern von Circuito de Navarra nach Bilbao im Alleingang vor den beiden Spaniern Alexander Aranburu und Fernando Barceló.

05.09.2019