Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Pogacar zu Doping-Fragen: Nicht verärgert oder angepisst
Sportbuzzer Sportmix Radsport

Pogacar zu Doping-Fragen: Nicht verärgert oder angepisst

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 12.07.2021
Tadej Pogacar geht mit einem Polster von mehr als fünf Minuten in die finale Tour-Woche.
Tadej Pogacar geht mit einem Polster von mehr als fünf Minuten in die finale Tour-Woche. Quelle: David Stockman/BELGA/dpa
Anzeige
Andorra la Vella

Pogacar prägt die Tour 2021 bisher und fuhr in den Alpen mehrere Minuten Vorsprung heraus. In die finale Tourwoche geht er mit einem Polster von mehr als fünf Minuten - so deutlich war zu diesem  Zeitpunkt seit Lance Armstrong im Jahr 2000 kein Radprofi mehr an der Spitze. "Ich freue mich auf die weiteren Pyrenäen-Etappen, um mich und meine Form zu testen", sagte Pogacar. Auf dem Teilstück nach  Andorra am Sonntag kontrollierte Pogacar das Geschehen, ohne eine weitere eigene Attacke zu setzen.

© dpa-infocom, dpa:210712-99-355686/2

dpa