Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Olympiasieger Samuel Sanchez für zwei Jahre gesperrt
Sportbuzzer Sportmix Radsport Olympiasieger Samuel Sanchez für zwei Jahre gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 13.05.2019
Der Spanier Samuel Sanchez wurde wegen einer positiven Dopingprobe für zwei Jahre gesperrt. Quelle: Javier Lizon/EFE
Aigle

Der spanische Goldmedaillengewinner von Peking 2008 war am 9. August 2017 in einer Trainingskontrolle positiv auf das verbotene Wachstumshormon GHRP-2 getestet worden. Die UCI beließ es bei einer Zwei-Jahres-Sperre, da sie die Sanchez-Argumentation eines verunreinigten Nahrungsergänzungsmittels für möglich hält.

Damit wäre Sanchez ab August wieder startberechtigt. Der 41-Jährige, der zuletzt für den Rennstall BMC fuhr, hat aber seine Karriere bereits beendet.

dpa

Die deutsche Straßenrad-Meisterschaft findet nach monatelanger Unklarheit in diesem Jahr nun auf dem Sachsenring westlich von Chemnitz statt. Dies teilte der Bund Deutscher Radfahrer mit.

13.05.2019

Radprofi Peter Sagan hat die erste Etappe der Tour of California gewonnen.

Der slowakische Meister vom deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall setzte sich nach 143 Kilometern in Sacramento im Massensprint durch und übernahm gleichzeitig auch die Gesamtführung.

13.05.2019

Weil der Sportarzt Mark S. ihn in der Doping-Affäre belastet haben soll, geht der ehemalige Rad-Profi Danilo Hondo an die Öffentlichkeit. Er gesteht Blutdoping - und bekommt die erste Konsequenz zu spüren.

12.05.2019