Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Kalifornien-Rundfahrt: Schachmann abgefangen
Sportbuzzer Sportmix Radsport Kalifornien-Rundfahrt: Schachmann abgefangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:11 18.05.2019
Maximilian Schachmanns Angriff auf der sechsten Etappe der Kalifornien-Rundfahrt wurde nicht belohnt. Quelle: Watchara Phomicinda/SCNG via ZUMA Wire
Mount Baldy

Am Ende gingen dem Berliner, der bei seinem Angriff alles auf eine Karte gesetzt hatte, die Kräfte aus: Er wurde durchgereicht und überquerte die Ziellinie mit einem Rückstand von 1:22 Minuten als Zwölfter. In der Gesamtwertung büßte Schachmann seinen fünften Rang ein und fiel aus den Top Ten heraus.

Den Etappensieg schnappte sich der Slowene Tadej Pogačar, der durch seinen Tageserfolg auch gleichzeitig das Gelbe Trikot übernahm. Im Schlusssprint gegen Sergio Higuita ließ der 20-Jährige sein Talent aufblitzen, als er die letzte Kurve besser erwischte und dadurch den Kolumbianer überholte. Tejay van Garderen, der bislang Führende, verlor am harten Schlussanstieg hinauf zum Mount Baldy fast eineinhalb Minuten.

Am Samstag findet die letzte Etappe der diesjährigen Kalifornien-Rundfahrt über 126 Kilometer von Santa Clarita nach Pasadena statt.

dpa

Der Spanier Pello Bilbao hat die siebte Etappe des 102. Giro d'Italia gewonnen. 

Der 29-Jährige vom Team Astana gewann das 185 Kilometer lange Teilstück von Vasto nach L'Aquila und krönte damit den Ausreißversuch einer Gruppe von 13 Fahrern, die ihren  Vorsprung bis ins Ziel verteidigen konnte. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Tony Gallopin aus Frankreich und Davide Formolo aus Italien.

17.05.2019

Radprofi Fausto Masnada hat auf der sechsten Etappe für den ersten italienischen Tagessieg beim 102. Giro d'Italia gesorgt.

Der 25-Jährige vom Wildcard-Team Androni Giocattoli konnte sich nach 238 Kilometern von Cassino nach San Giovanni Rotondo vor seinem Landsmann Valerio Conti durchsetzen.

16.05.2019

Die deutschen Straßenrad-Meisterschaften 2020 finden in Stuttgart statt. Das teilte der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) am Freitag mit.

Die Meister im Zeitfahren der Männer, Frauen und der U23 werden am Freitag (19. Juni) ermittelt.

16.05.2019