Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Großer Andrang bei Trauerfeier für Lambrecht in Belgien
Sportbuzzer Sportmix Radsport Großer Andrang bei Trauerfeier für Lambrecht in Belgien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 13.08.2019
Abschied: André Greipel (l) trägt mit weiteren Teamkollegen den Sarg von Bjorg Lambrecht. Quelle: Dirk Waem/BELGA
Knesselare

Anschließend wurde Lambrecht im engsten Kreis beigesetzt. Zahlreiche Menschen verfolgten die Abschiedsfeier auf einer großen Leinwand in Knesselare.

Der 22 Jahre alte Lambrecht war am vergangenen Montag auf der dritten Etappe der Polen-Rundfahrt von Chorzów nach Zabrze gegen eine Betonkonstruktion geprallt. Zunächst wurde er vor Ort reanimiert, erlag aber während einer Operation im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Lambrecht galt in Belgien neben dem 19-jährigen Remco Evenepoel als das hoffnungsvollste Talent im Straßenradsport.

dpa

Der ehemalige Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas wird auch in diesem Jahr bei der Deutschland-Tour an den Start gehen. Die Teilnahme des diesjährigen Zweiten der Frankreich-Rundfahrt gaben die Veranstalter bekannt.

12.08.2019

Das Abschluss-Wochenende läuft für den Bund Deutscher Radfahrer erfolgreich. In den Straßenrennen gibt es nochmals Medaillen. Für Sprinter Pascal Ackermann fehlt nicht viel zum ersten EM-Titel.

11.08.2019

Radsportlerin Lisa Klein hat sich bei den Straßen-Europameisterschaften im niederländischen Alkmaar ihre dritte Medaille gesichert.

Die 23 Jahre alte Saarbrückerin belegte am Samstag im Straßenrennen der Frauen nach 115 Kilometern im Sprint dreier Ausreißerinnen den dritten Platz und holte Bronze.

10.08.2019