Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Frühjahrsklassiker Mailand-Sanremo abgesagt
Sportbuzzer Sportmix Radsport Frühjahrsklassiker Mailand-Sanremo abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:45 06.03.2020
Der Frühjahrsklassiker Mailand-Sanremo ist abgesagt worden. Quelle: Fabio Ferrari /Lapresse/Lapresse via ZUMA Press/dpa
Anzeige
Mailand

Neben dem traditionsreichen Eintagesrennen sind demnach auch die beiden Rundfahrten Tirreno-Adriatico (11. bis 17. März) und Giro di Sicilia (1. bis 4. April) betroffen. Die Rennen sollen nach Möglichkeit zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Zuvor war bereits das WorldTour-Rennen Strade Bianche abgesagt worden.

Am Mittwoch hatte die italienische Regierung entschieden, dass bis zum 3. April alle Sportveranstaltungen ohne Publikum stattfinden. In Italien gibt es die meisten Fälle der Lungenkrankheit Covid-19 in Europa. Mehr als 3000 Menschen haben sich mit dem Virus infiziert, mehr als 100 sind bereits gestorben. Mehrere Fußballspiele der Serie A und im Pokals waren zuletzt bereits verlegt worden.

dpa

Das italienische WorldTour-Radrennen Strade Bianche ist wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus abgesagt worden. Das teilte der Veranstalter RCS mit.

Das Rennen, das über die staubigen Schotterstraßen in der Toskana führt und in Siena endet, sollte ursprünglich am Samstag ausgetragen werden.

05.03.2020

Nach dem britischen Top-Radrennstall Ineos wird auch das Astana-Team wegen des Ausbruchs des neuartigen Coronavirus vorerst an keinem Rennen teilnehmen.

Der Rennstall aus Kasachstan teilte nun mit, dass man bis zum 20. März eine Wettkampfpause einlegen werde.

05.03.2020

Der britische Top-Radrennstall Ineos um Tour-de-France-Sieger Egan Bernal und Chris Froome wird bis zur Katalonien-Rundfahrt am 23. März kein Rennen bestreiten.

04.03.2020