Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Chris Froome will Ende Oktober Comeback geben
Sportbuzzer Sportmix Radsport Chris Froome will Ende Oktober Comeback geben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 27.09.2019
Plant im Oktober sein Comeback: Chris Froome. Quelle: Martin Rickett/PA Wire
Harrogate

Auch der aktuelle Tour-Sieger Egan Bernal aus Kolumbien und der spanische Weltmeister Alejandro Valverde stehen auf der provisorischen Startliste.

Froome war im Juni bei einer Streckenbesichtigung für das Zeitfahren beim Critérium du Dauphiné schwer gestürzt und hatte mehrere Knochenbrüche erlitten. Nach der Operation hatte er zwischenzeitlich auf der Intensivstation gelegen. Im September hatte er sich auch noch mit einem Küchenmesser am linken Daumen verletzt und nochmals operiert werden müssen.

dpa

Seit dem Sieg von Rudi Altig 1966 wartet Deutschland auf einen Straßenrad-Weltmeister. Pascal Ackermann könnte laut Bundestrainer Jens Zemke die Nachfolge antreten. Dafür müsste das Rennen aber einen kuriosen Verlauf nehmen, denn die Klassikerstars sind im Vorteil.

27.09.2019

Seit dem Triumph von Rudi Altig 1966 wartet Deutschland bei der Straßenrad-WM auf einen Nachfolger. Auch in diesem Jahr werden Pascal Ackermann und John Degenkolb allenfalls Außenseiterchancen zugerechnet. In der Favoritenrolle sind die Klassikerspezialisten.

27.09.2019

Der Radsport-Weltverband UCI will im Jahr 2020 in Zusammenarbeit mit der virtuellen Trainingsplattform Zwift erstmals eine E-Sport-WM ausrichten.

Wie die UCI am Rande der Straßenrad-WM im britischen Yorkshire mitteilte, beschloss der Verband eine entsprechende Absichtserklärung mit dem US-Unternehmen.

27.09.2019