Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Bora-hansgrohe: Buchmann führt 27-Mann-Kader an
Sportbuzzer Sportmix Radsport Bora-hansgrohe: Buchmann führt 27-Mann-Kader an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:20 03.12.2019
Teammitglied Peter Sagan bei der Vorstellung des Radsportteams. Quelle: Matthias Balk/dpa
Kolbermoor

Teammanager Ralph Denk sprach von der erfolgreichsten Saison "unserer Geschichte", fügte vor etwa 400 Gästen auf der Bühne eines Sponsors aber an: "Darauf werden wir uns aber nicht ausruhen, wir blicken schon auf 2020."

Nach dem vierten Tour-Platz von Buchmann in dieser Saison will Bora-hansgrohe in den kommenden Jahren den Gesamtsieg beim größten  Radrennen der Welt angreifen. Um all dies zu erreichen, brauche es "die richtigen Partner", verdeutlichte Denk. Zu diesem Zweck wurde auch die Verlängerung des Titelsponsoring mit Armaturenhersteller hansgrohe bis 2021 bekanntgegeben.

dpa

Der deutsche Radrennstall Bora-hansgrohe wird auch in den kommenden beiden Jahren unter diesem Namen an den Start gehen. Das Team aus dem oberbayerischen Raubling verkündete die Verlängerung des Titelsponsorings mit dem Armaturenhersteller hansgrohe bis 2021.

Nach der vorzeitigen Vertragsverlängerung peilt das Team des Tour-de-France-Vierten Emanuel Buchmann weiterhin an, "die Nummer eins im Radsport zu werden".

12:03 Uhr

Die Madison-Doppel-Weltmeister Theo Reinhardt und Roger Kluge haben beim Bahnradsport-Weltcup in Hongkong überlegen das Zweier-Mannschaftsfahren gewonnen.

Die Berliner erkämpften als einzige Mannschaft einen Rundengewinn und siegten mit 52 Punkten vor Neuseeland (38) und Großbritannien (33).

01.12.2019

Der deutsche Bahn-Vierer der Männer hat erstmals seit Dezember 2004 wieder einen Weltcup in der 4000-Meter-Mannschaftsverfolgung gewonnen und einen Riesenschritt in Richtung Olympia 2020 gemacht.

29.11.2019