Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Bilbao gewinnt siebte Giro-Etappe - Ackermann punktet
Sportbuzzer Sportmix Radsport Bilbao gewinnt siebte Giro-Etappe - Ackermann punktet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 17.05.2019
Pello Bilbao feiert seinen Ausreißersieg auf der siebten Etappe beim Giro d'Italia. Quelle: Yuzuru Sunada/BELGA
L'Aquila

Bilbaos Landsmann Valerio Conti, der am Donnerstag das Rosa Trikot erobert hatte, verteidigte seine Gesamtführung, indem er mit der Favoritengruppe etwa eine Minute später ins Ziel kam.

Für Pascal Ackermann vom Team Bora-hansgrohe war es ein guter Tag.  Der deutsche Sprinter im violetten Trikot des Punktbesten, der an diesem hügeligen Tag sowieso keine Chance auf seinen dritten Etappensieg hatte, sicherte sich bei den Zwischensprints wertvolle Punkte und ließ sich später zurückfallen. Einer seiner härtesten Widersacher, der  Kolumbianer Fernando Gaviria, stieg derweil wegen Schmerzen im linken Knie vorzeitig aus der Rundfahrt aus.

Am Samstag geht es mit einer weiteren hügeligen Etappe von Tortoredo Lido nach Pesaro (239 Kilometer) weiter, bevor am Sonntag ein Zeitfahren nach San Marino auf dem Programm steht. Klassement-Fahrer wie der Slowene Primoz Roglic, der bei einem Sturz am Donnerstag glimpflich davongekommen war, haben in der kommenden Woche bei den schwierigen Bergetappen ihre Chance.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Radprofi Fausto Masnada hat auf der sechsten Etappe für den ersten italienischen Tagessieg beim 102. Giro d'Italia gesorgt.

Der 25-Jährige vom Wildcard-Team Androni Giocattoli konnte sich nach 238 Kilometern von Cassino nach San Giovanni Rotondo vor seinem Landsmann Valerio Conti durchsetzen.

16.05.2019

Die deutschen Straßenrad-Meisterschaften 2020 finden in Stuttgart statt. Das teilte der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) am Freitag mit.

Die Meister im Zeitfahren der Männer, Frauen und der U23 werden am Freitag (19. Juni) ermittelt.

16.05.2019

Nach einem Sturz und einem Fahrfehler hat der amerikanische Radprofi Tejay van Garderen die Gesamtführung bei der Tour of California beinahe eingebüßt. Erst eine halbe Stunde nach der Zieleinfahrt entschieden die Offiziellen, dass der 30-Jährige das Gelbe Trikot behalten darf.

16.05.2019