Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Bahnrad-Weltmeister Kluge für Tour de France nominiert
Sportbuzzer Sportmix Radsport Bahnrad-Weltmeister Kluge für Tour de France nominiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:56 25.06.2019
Wird für Lotto Soudal bei der Tour de France an den Start gehen: Roger Kluge. Quelle: Britta Pedersen
Berlin

"Ich bin sehr glücklich, von meinem Team Lotto Soudal nominiert zu sein und freue mich auf den Start in Brüssel", sagte der in Berlin lebende Kluge in einer Videobotschaft via Twitter.

Bei der am 6. Juli im belgischen Brüssel beginnenden 106. Frankreich-Rundfahrt soll Kluge für seinen belgischen Rennstall bei den Sprintankünften ein wichtiger Helfer für Caleb Ewan sein. Mit dem australischen Sprinter war Kluge vor Saisonbeginn vom australischen Mitchelton-Scott-Mannschaft zu Lotto Soudal gewechselt.

Kluge bestritt in diesem Jahr bereits den Giro d'Italia und verhalf Ewan dort zu zwei Tageserfolgen. Im Jahr 2016 gewann der zweimalige Madison-Weltmeister Kluge selber eine Etappe bei der Italien-Rundfahrt. Ewan feiert in diesem Jahr sein Tour-Debüt.

dpa

Der schlimme Trainingsunfall vor einem Jahr hat das Leben von Kristina Vogel komplett verändert. Mit ihrem Schicksal hat sich die 28-Jährige auf beeindruckende Weise arrangiert. Langeweile ist für sie auch weiterhin ein Fremdwort.

11.07.2019

Radprofi André Greipel wird zum neunten Mal in seiner Karriere bei einer Tour de France um Etappensiege sprinten.

Der 36 Jahre gebürtige Rostocker wurde von seinem französischen Arkéa-Samsic-Team als einer von sechs Fahrern für die am 6. Juli in der belgischen Hauptstadt Brüssel beginnenden 106. Frankreich-Rundfahrt bekanntgegeben.

24.06.2019

Max Brandl und Elisabeth Brandau haben bei den deutschen Mountainbike-Meisterschaften in Wombach die Titel im Cross-Country geholt. Der 21 Jahre alte Sendelbacher Brandl holte sich vor dem Essener Ben Zwiehoff und Markus Schulte-Lünzum aus Haltern erstmals den Titel.

23.06.2019