Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Bahnrad-Olympiasiegerin Ligtlee tritt mit 24 Jahren zurück
Sportbuzzer Sportmix Radsport Bahnrad-Olympiasiegerin Ligtlee tritt mit 24 Jahren zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:03 28.12.2018
Elis Ligtlee beendete überraschend ihre Karriere. Quelle: Javier Etxezarreta/EPA
Apeldoorn

Ligtlee gewann bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro als Außenseiterin die Goldmedaille im Kampfsprint Keirin. "Wie schwierig diese Entscheidung auch sein mag, ich blicke auf eine großartige Karriere. Es ist jetzt Zeit für ein neues Kapitel in meinem Leben. Wir werden sehen, was mir das bringen wird", erklärte Ligtlee über den Kurznachrichtendienst Twitter. Ihren letzten großen Wettkampf hatte die WM-Dritte von 2018 im Zeitfahren Anfang Dezember beim Weltcup in Berlin.

dpa

Kolumbien boomt: Als Lieferant für Radsport-Nachwuchs und als Trainingsrevier auch für Froome und Co. Nairo Quintana ist in Europa der Vorzeige-Kolumbianer, der bei Doping-Tests in seinem Land von "Kontrollgerechtigkeit" spricht.

28.12.2018

Am 27. Dezember feiert Ex-Radprofi Rolf Wolfshohl seinen 80. Geburtstag in aller Bescheidenheit. Er ist fit und sitzt noch regelmäßig auf dem Rad. "Das ist die beste Medizin", sagt der Kölner vor seinem Ehrentag.

27.12.2018

Offen geht Kristina Vogel mit ihrem schweren Schicksal um - und erntet dafür viel Anerkennung. Sie will Leuten Mut machen und ihr Leben meistern. Nach sechs Monaten im Krankenhaus kehrt sie zu Weihnachten nach Hause zurück.

20.12.2018