Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport 106. Tour endet in Paris: Letzte Siegchance für die Sprinter
Sportbuzzer Sportmix Radsport 106. Tour endet in Paris: Letzte Siegchance für die Sprinter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 27.07.2019
Paris

Auf den 128 Kilometern von Rambouillet nach Paris lauern keine großen Tücken mehr, das Gelbe Trikot wird traditionell nicht mehr angegriffen. Stattdessen sind ein letztes Mal die Sprinter gefragt: Dylan Groenewegen von Tony Martins Jumbo-Visma gilt genauso als Favorit wie Caleb Ewan von Lotto-Soudal. Der Deutsche André Greipel hat höchstens Außenseiter-Chancen.

dpa

Die 106. Tour de France geht in die entscheidende Phase. Fünf Fahrer liegen innerhalb von nur 1:42 Minuten. Auch der Deutsche Emanuel Buchmann mischt als Fünfter noch mit. Kolumbien darf vom ersten Sieg in der Tour-Historie träumen.

27.07.2019

Was für ein Chaos bei der Tour de France! Die 19. Etappe muss nach einem heftigen Wolkenbruch abgebrochen werden. Schon vorher geht es drunter und drüber zu. Mitfavorit Pinot muss aufgeben, Alaphilippe verliert Gelb an Bernal. Nun wird auch noch die 20. Etappe verkürzt.

26.07.2019

Nach dem Wetterchaos in den Alpen kann die deutsche Hoffnung Emanuel Buchmann mehr denn je einen Top-3-Platz bei der Tour de France anpeilen.

"Weit ist das Podium nicht mehr weg.

26.07.2019