Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Packers holen Heimsieg - Lions wieder mit Niederlage
Sportbuzzer Sportmix

Packers holen Heimsieg - Lions wieder mit Niederlage

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:31 13.12.2021
Denver Broncos Linebacker Jonas Griffith (M) tackelt Craig Reynolds (r) von den Detroit Lions.
Denver Broncos Linebacker Jonas Griffith (M) tackelt Craig Reynolds (r) von den Detroit Lions. Quelle: Jack Dempsey/AP/dpa
Anzeige
Green Bay

Die Football-Mannschaft um den Deutsch-Amerikaner Equanimeous St. Brown führt die NFC North nach dem 45:30 am Sonntagabend (Ortszeit) mit zehn Siegen und drei Niederlagen klar vor den Minnesota Vikings an, die bei sechs Siegen und sieben Niederlagen stehen. Rodgers warf für 341 Yards und half damit ebenso wie die starke Packers-Defensive, den Halbzeit-Rückstand von 21:27 noch zu drehen.

Für St. Browns Bruder Amon-Ra und die Detroit Lions gab es eine Woche nach dem umjubelten ersten Saisonsieg eine deutliche Klatsche gegen die Denver Broncos. Beim 10:38 war St. Brown der am meisten angespielte Passempfänger der Lions und kam auf acht Fänge für 73 Yards, konnte aber nicht verhindern, dass seine Mannschaft in der zweiten Halbzeit gar nicht mehr punktete und es die elfte Niederlage der Saison setzte.

Super-Bowl-Champion Tampa Bay Buccaneers musste gegen die Buffalo Bills in die Verlängerung, gewann das Heimspiel aber 33:27 und verbuchte den zehnten Saisonsieg. Der 700. Touchdown-Pass von Quarterback-Superstar Tom Brady entschied die Partie. Der 44-Jährige hält nun zudem den NFL-Rekord für die meisten erfolgreichen Pässe und ließ Drew Brees hinter sich. Nur weil dessen ehemaliges Team, die New Orleans Saints, ihre Partie gegen die New York Jets zuvor gewonnen hatten, ist die Playoff-Qualifikation für die Buccaneers noch nicht besiegelt.

© dpa-infocom, dpa:211213-99-360947/2

dpa