Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Masters-Start: Tiger Woods nach Rekordrunde sehr zufrieden
Sportbuzzer Sportmix

Masters-Start: Tiger Woods stellt persönlichen Rekord ein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 13.11.2020
Tiger Woods beim Abschlag im Augusta National Golf Club. Quelle: David J. Phillip/AP/dpa
Anzeige
Augusta

Der fünfmalige Masters-Sieger war mit sich im Reinen. Mehr noch: Mit der 68er-Runde stellte der inzwischen 44 Jahre alte Titelverteidiger seinen Auftaktrekord beim Masters ein. Dieses Resultat gelang dem 15-maligen Major-Champion bei 23 Teilnahmen an dem Traditionsturnier im US-Bundesstaat Georgia nur einmal - im Jahr 2010.

"Ich habe alles gut gemacht", kommentierte Woods seine starke Vorstellung. "Ich habe gut abgeschlagen, habe meine Eisen gut getroffen, gut geputtet." Am Ende des Tages lag der Mann, der 683 Wochen lang die Nummer eins der Welt war, nur drei Schläge hinter dem Spitzenreiter Paul Casey (65 Schläge) aus England.

Anzeige

Doch wegen eines Unwetters und der daraus resultierenden fast dreistündigen Unterbrechung konnte fast die Hälfte der 92 Teilnehmer die erste Runde nicht zu Ende spielen. Gegen 17.30 Uhr (Ortszeit) wurde die Auftaktrunde wegen Dunkelheit abgebrochen. Zu dem Zeitpunkt war auch noch Deutschlands Golf-Idol Bernhard Langer auf dem Par-72-Kurs unterwegs. Der Anhausener spielte stark und lag zum Zeitpunkt des Abbruchs nach zehn gespielten Löchern drei Schläge unter Par. Der zweimalige Champion ist zum 37. Mal beim Masters dabei. Mit 63 Jahren ist der Sieger von 1985 und 1993 der älteste Teilnehmer im Feld.

Das Masters war wegen der Corona-Pandemie von April in den November verlegt worden. Zuschauer sind auf dem Golfplatz in diesem Jahr auf Grund der Hygienemaßnahmen nicht zugelassen.

© dpa-infocom, dpa:201112-99-315358/4

dpa