Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Leichtathletik US-Läuferin Muhammad mit Weltrekord über 400 Meter Hürden
Sportbuzzer Sportmix Leichtathletik US-Läuferin Muhammad mit Weltrekord über 400 Meter Hürden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 04.10.2019
Delilah Muhammad aus USA jubelt nach dem Sieg. Sie läuft mit 56,16 Sekunden einen Weltrekord. Quelle: Oliver Weiken/dpa
Doha

Die Olympiasiegerin rannte vier Hundertstelsekunden schneller als am 28. Juli bei der amerikanischen WM-Ausscheidung in Des Moines/USA. Zweite wurde US-Teamgefährtin Sydney McLaughlin in 52,23 Sekunden vor der Jamaikanerin Rushell Clayton, die in 53,74 Sekunden ins Ziel kam.

dpa

Die deutsche 4 x 100-Meter-Staffel um Gina Lückenkemper ist bei der Leichtathletik-WM in Doha gerade noch ins Finale gerannt. Das Quartett belegte im zweiten Vorlauf am Freitagabend in 42,82 Sekunden nur den fünften Platz.

04.10.2019

Der Mainzer Niklas Kaul sorgte bei der Leichtathletik-WM in Doha für den goldenen Überraschungscoup im Zehnkampf und wurde jüngster Weltmeister in der Geschichte. Mit erst 21 Jahren steht der U23-Europameister noch am Anfang seiner Karriere.

04.10.2019

Für Willi Holdorf ist Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul schneller als erwartet an die Spitze gelangt.

"Dass er irgendwann Weltklasse wird, habe ich gewusst. Dass es aber so schnell geht, hat mich überrascht", sagte der 79-Jährige, der 1964 bei den Olympischen Spielen in Tokio Gold geholt hatte, am Freitag der Deutschen Presse-Agentur.

04.10.2019