Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Leichtathletik Tokio-Olympiasieger Holdorf von Kauls Triumph überrascht
Sportbuzzer Sportmix Leichtathletik Tokio-Olympiasieger Holdorf von Kauls Triumph überrascht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 04.10.2019
Tokio-Olympiasieger im Zehnkampf, Willi Holdorf. Quelle: Arne Dedert/dpa
Berlin

"Nach dem ersten Tag in Doha hatte ich aber nicht mehr an eine Medaille für ihn geglaubt." Der 21-Jährige stand nach fünf Disziplinen in Doha nur auf Rang elf.

Kaul sei nun ein Anwärter auf eine Medaille bei den Olympischen Spielen im kommenden Jahr in Tokio, betonte Holdorf: "Wenn er seine Grundschnelligkeit noch ein bisschen verbessert, kann er dort unter die ersten drei kommen". Die Zeit von 11,27 Sekunden, die der Mainzer auf seinem Weg zu WM-Gold lief, sei ausbaufähig. "Und dann wird er auch im Hürdensprint, über 400 Meter und im Weitsprung noch besser", sagte Holdorf, der die Wettkämpfe in Katar am Fernseher verfolgt.

Holdorf ist neben dem Rostocker Christian Schenk (Seoul 1988) der einzige deutsche Olympiasieger im Zehnkampf.

dpa

In Nigeria geboren, für Bahrain am Start - und in der Welt bald die schnellste Frau auf der Stadionrunde?

Salwa Eid Naser hat am Donnerstagabend bei der Leichtathletik-WM nicht nur Gold über 400 Meter geholt, sondern mit ihrer Superzeit von 48,14 Sekunden aus Doha auch einen heißen Gruß an Marita Koch geschickt.

04.10.2019

Zehn Monate bleiben den deutschen Leichtathleten nach der Hitze-WM nur, um sich auf die Olympischen Spiele 2020 vorzubereiten. Doha war hart, Tokio wird härter. Trotz der Kürze der Zeit und Extrem-Klima lautet die Devise: Bloß keine Panik machen!

04.10.2019

Sie gilt als eine Medaillenbank im deutschen WM-Team: So weit wie Malaika Mihambo ist noch keine Frau in diesem Jahr gesprungen. Und die 25-Jährige hat noch weit mehr Interessen als nur die Leichtathletik.

04.10.2019