Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Leichtathletik Siege für Röhler und Lückenkemper in Luzern
Sportbuzzer Sportmix Leichtathletik Siege für Röhler und Lückenkemper in Luzern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:52 09.07.2019
Gina Lückenkemper aus Deutschland beim 100m-Lauf der Frauen. Foto: Urs Flueeler/KEYSTONE
Luzern

Der EM-Zweite Andreas Hofmann lag als Zweiter (86,45) allerdings nur sechs Zentimeter hinter Röhler. Bester Speerwerfer der WM-Saison bleibt damit Magnus Kirt: Der EM-Dritte aus Estland hatte am 22. Juni im finnischen Kuortane 90,61 Meter weit geworfen, Hofmann ist Zweiter mit 89,65 Metern.

Einen Zielfoto-Sieg feierte Deutschlands Top-Sprinterin Gina Lückenkemper. Die 22 Jahre alte Berlinerin warf sich in 11,20 Sekunden vor der zeitgleichen Natalliah Whyte aus Jamaika ins Ziel. Tatjana Pinto (Paderborn) erfüllte als Dritte in 11,21 Sekunden erstmals die Norm für die Weltmeisterschaften vom 27. September bis 6. Oktober in Doha/Katar.

Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter musste sein für Luzern geplantes Comeback verschieben. Der Offenburger hat seine Adduktorenbeschwerden noch nicht auskuriert. Vetter hatte vor zwei Jahren im gleichen Stadion den bis heute gültigen deutschen Rekord (94,44 Meter) aufgestellt.

dpa

Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter muss sein für diesen Dienstag beim Leichtathletik-Meeting in Luzern geplantes Comeback verschieben. Der Offenburger hat seine Adduktorenbeschwerden noch nicht auskuriert.

11.07.2019

Diese Wochen fliegen die Speere der deutschen Weltklasse-Athleten wieder. Olympiasieger Röhler tüftelt noch an der Abwurftechnik, Weltmeister Vetter war verletzt - aber Andreas Hofmann ist längst ein Favorit für die Leichtathletik-WM Ende September in Doha/Katar.

11.07.2019

Zweimal stehen deutsche Leichtathleten in Lausanne auf dem Podest ganz oben. Vor allem Speerwerferin Christin Hussong überzeugt. Und Sprint-Ass Gina Lückenkemper schafft die WM-Norm für Doha.

11.07.2019