Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Leichtathletik Cas prüft Freispruch von Sprint-Weltmeisterin Eid Naser
Sportbuzzer Sportmix Leichtathletik

Cas prüft Freispruch von Sprint-Weltmeisterin Eid Naser

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 30.03.2021
Anzeige
Lausanne

Die Welt-Anti-Doping-Agentur und der Leichtathletik-Weltverband World Athletics hatten Berufung gegen den Freispruch eingelegt, nachdem die Sprinterin mehrere Doping-Tests verpasst hatte.

Die 22 Jahre alte, in Nigeria geborene Sprinterin war Anfang Juni 2020 vorläufig suspendiert worden, weil sie in der Zeit bis zur WM 2019 in Doha/Katar binnen eines Jahres dreimal und in Summe sogar viermal nicht für Doping-Tests erreichbar war. Da die Kontrolleure jedoch bei einem ihrer Besuche an der falschen Tür geläutet hatten, wurde dieser Vorfall nicht als verpasster Test eingestuft. Zudem hätte die erste und letzte verpasste Kontrolle nicht innerhalb der vorgeschriebenen Zwölf-Monats-Frist, die zu einer Sperre geführt hätte, gelegen.

© dpa-infocom, dpa:210330-99-29935/2

dpa