Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Leichtathletik Alina Reh läuft Topzeit bei Straßenrennen-Comeback in Berlin
Sportbuzzer Sportmix Leichtathletik Alina Reh läuft Topzeit bei Straßenrennen-Comeback in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 07.06.2020
Anzeige
Berlin

Damit verpasste sie bei regnerischen Bedingungen ihre eigene Bestzeit um nur drei Sekunden.

Reh zeigte einmal mehr, dass sie das Potenzial hat, den deutschen Rekord von Irina Mikitenko (30:57 Minuten) zu brechen. In der aktuellen Jahresweltbestenliste belegt sie mit ihrer Berliner Zeit den siebten Platz. "Es war eine schöne Erfahrung, wieder ein Rennen laufen zu können", sagte die EM-Vierte über 10.000 Meter von 2018. "Ich bin zufrieden mit der Zeit, obwohl ich ursprünglich ein Ergebnis im Bereich von 31:00 Minuten erreichen wollte."

Anzeige

Nachdem in den ersten Monaten des Jahres einige hochklassige 10-Kilometer-Rennen stattgefunden hatten, war der "Berlin 10k Invitational" das erste Rennen weltweit seit Beginn der Corona-Pandemie mit international relevanten Zeiten.

Auch Katharina Steinruck (Eintracht Frankfurt) bot eine starke Leistung. Die Marathon-Spezialistin lief in 32:41 Minuten auf Rang zwei und verfehlte ihre Bestzeit um lediglich zwei Sekunden.

dpa

Anzeige