Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Handball Handball-Bundesliga glaubt nicht an WM-Verschiebung
Sportbuzzer Sportmix Handball

Handball-Bundesliga glaubt nicht an WM-Verschiebung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 09.12.2020
Glaubt nicht an eine Verschiebung der Handball-WM in Ägypten: HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann. Quelle: Marius Becker/dpa
Anzeige
Köln

"Die kritische Auseinandersetzung, die wir hier haben, die haben wir international nicht. Andere Nationalverbände, andere Ligen, stellen diese kritischen Fragen nicht", sagte der 56-Jährige. "Von daher sehe ich keine Verschiebung der WM." Die HBL sei auch nicht grundsätzlich gegen die WM, ergänzte Bohmann. Zuvor hatte sich die HBL darum bemüht, mit anderen Top-Ligen eine gemeinsame Position zur WM zu erarbeiten.

Die Sorgen der HBL nehmen unabhängig davon zu. Aufgrund von zwei Corona-Fällen beim THW Kiel mussten zwei weitere Partien verlegt werden. Wann die ursprünglich für diesen Sonntag und für den 16. Dezember geplanten Spiele des Rekordmeisters bei TuSEM Essen und gegen die MT Melsungen nachgeholt werden sollen, steht noch nicht fest. Die Stimmung innerhalb der Clubs sei nicht nur deshalb gerade nicht "himmelhochjauchzend", sagte Bohmann nach einer weiteren Telefonschalte mit den Vereinsbossen.

© dpa-infocom, dpa:201209-99-629415/2

dpa