Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Handball Gislason will nach EM 2022 Handball-Bundestrainer bleiben
Sportbuzzer Sportmix Handball Gislason will nach EM 2022 Handball-Bundestrainer bleiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 12.02.2020
Alfred Gislason wird als neuer Bundestrainer während einer Pressekonferenz in Hannover vorgestellt. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Frankfurt/Main

Gislason war in der Vorwoche als Nachfolger von Christian Prokop verpflichtet worden. Er habe sich danach vergeblich um einen Kontakt zu seinem Vorgänger bemüht. "Ich denke, so wie Christian ist, braucht er erst einmal etwas Abstand", sagte Gislason und äußerte Verständnis dafür: "Das ist immer ein Schock in so einer Situation."

Der DHB war für die Art und Weise des überraschenden Trainerwechsels heftig kritisiert worden. Gislason selbst will sich dabei aber nichts vorwerfen. "Diese Entscheidung habe ja nicht ich getroffen, sondern andere", sagte er. Prokop tue ihm aber "natürlich leid".

Nach einer siebenmonatigen Auszeit vom Handball fühle er sich wieder richtig fit, betonte Gislason. Sein Debüt im neuen Amt gibt der langjährige Erfolgstrainer des deutschen Rekordmeisters THW Kiel am 13. März beim Länderspiel der DHB-Auswahl gegen die Niederlande in Magdeburg. Vom 17. bis 19. April steht dann in Berlin die Olympia-Qualifikation gegen Schweden, Slowenien und Algerien an.

dpa

Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel kann ausgerechnet im Champions-League-Spitzenspiel gegen Telekom Veszprém nicht in Bestbesetzung antreten.

Bei der im Kampf um den Gruppensieg womöglich vorentscheidenden Begegnung steht dem Spitzenreiter gegen den Verfolger aus Ungarn Abwehrchef Patrick Wiencek nicht zur Verfügung.

10.02.2020

Handball-Nationalspieler Martin Strobel beendet nach dieser Saison seine lange Karriere. Die Olympischen Spiele in Tokio könnten zum krönenden Schlussakt werden. Ob es dazu kommt, hängt aber nicht allein von ihm ab.

10.02.2020

Der deutsche Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt bleibt in der Champions League auf Kurs Achtelfinale. Im EHF-Cup legen die vier deutschen Teilnehmer einen gelungenen Start in die Gruppenphase hin.

09.02.2020