Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Handball Flensburg siegt - Melsungen zittert sich zum Remis
Sportbuzzer Sportmix Handball Flensburg siegt - Melsungen zittert sich zum Remis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:59 23.02.2020
Flensburgs Spieler feiern den Sieg. Quelle: Axel Heimken/dpa
Anzeige
Flensburg

Die Norddeutschen präsentierten sich von Beginn an hellwach. Mit einem 5:0-Lauf vom 4:3 (9.) zum 9:3 (13.) sorgte die Mannschaft von SG-Trainer Maik Machulla schnell für klare Verhältnisse. Wetzlar gab sich zwar nie auf, doch in den entscheidenden Momenten war auch der Flensburger Schlussmann Torbjörn Bergerud zur Stelle. Der Norweger wehrte unter anderem zwei Siebenmeter ab.

Weiterhin in der Krise befindet sich die MT Melsungen. Nachdem die Vereinsführung personelle Konsequenzen angedroht hatte, wenn sich das Team nicht deutlich steigert, reichte es gegen die abstiegsbedrohten Eulen Ludwigshafen nur zu einem 25:25 (14:14), das Kai Häfner in der Schlusssekunde mit einem verwandelten Kempa-Trick sicherte. Die Nervosität war den Nordhessen, bei denen Dimitri Ignatow schon in der elften Minute die Rote Karte wegen eines groben Fouls sah, deutlich anzumerken.

Anzeige

Die TSV Hannover-Burgdorf erwischte beim 27:28 (9:12) beim Bergischen HC einen Fehlstart. Nach neun Minuten lagen die Niedersachsen mit 0:5 zurück. Hannover kämpfte sich heran, doch Fabian Gutbrod sicherte dem BHC nach zuletzt acht Niederlagen in neun Spielen den Heimsieg. Das Schwaben-Derby entschied der TVB Stuttgart mit einem 29:26 (14:11)-Heimsieg über Frisch Auf Göppingen für sich.

dpa

Nach der Trennung von Kristján Andrésson brauchen die Rhein-Neckar Löwen einen neuen Trainer. Noch ist unklar, ob es einen Interimscoach bis Saisonende gibt oder gleich einen neuen Cheftrainer. Bei der Suche nach einem Nachfolger gibt es einige Probleme.

23.02.2020

Die Handballer des THW Kiel haben die zweite Niederlage in der Vorrunde der Champions League kassiert. Der deutsche Rekordmeister unterlag beim weißrussischen Titelträger HC Brest mit 30:33 (13:16).

22.02.2020

Rückraumspieler Franz Semper darf nach seiner Zwangspause wegen einer Herzmuskelentzündung wieder voll mittrainieren, teilte sein Verein, der SC DHfK Leipzig mit.

21.02.2020