Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Handball 26:22-Sieg für Flensburg im Achtelfinal-Hinspiel
Sportbuzzer Sportmix Handball 26:22-Sieg für Flensburg im Achtelfinal-Hinspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 24.03.2018
Bester Werfer der SG war Hampus Wanne mit acht Toren. Quelle: Daniel Reinhardt
Anzeige
Kristianstad

Die SG gewann das Achtelfinal-Hinspiel beim schwedischen Meister IFK Kristianstad mit 26:22 (11:12). 

Das Rückspiel findet am Mittwoch in Flensburg statt. Bester Werfer der SG war Hampus Wanne, der gegen seine schwedischen Landsleute acht Treffer erzielte. Für die Gastgeber war Albin Lagergren sechsmal erfolgreich.

Anzeige

Über weite Strecken der ersten Halbzeit betrug der Vorsprung der Norddeutschen zwei Tore. Doch die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Immer wieder scheiterten die Flensburger an IFK-Keeper Richard Kappelin. Und so brachte Philip Henningsson die Gastgeber kurz vor der Pause mit 12:11 in Führung.

Nach der Pause bot sich den Zuschauern in der Kristianstad-Arena ein ähnliches Bild. Wieder ging die SG, die nur 26 ihrer 41 Angriffe erfolgreich abschloss, zu fahrlässig mit ihren Gelegenheiten um. Beim 22:19 durch Rasmus Lauge (52.) war die Partie dann aber zugunsten der Norddeutschen entschieden.

Sollten die Flensburger den Einzug ins Viertelfinale schaffen, würden sie gegen den Sieger des Duells Montpellier AHB aus Frankreich gegen den spanischen Rekordmeister FC Barcelona spielen. 

dpa