Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Golfer Ritthammer nun Zweiter in Winsen - MacIntyre führt
Sportbuzzer Sportmix Golfer Ritthammer nun Zweiter in Winsen - MacIntyre führt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 06.09.2019
Bernd Ritthammer arbeitete sich in Winsen auf den zweiten Rang vor. Quelle: Mark Runnacles/PA
Winsen/Luhe

Der 23-jährige Schotte absolvierte mit einer 65 die beste Runde des Tages und übernahm bei dem mit zwei Millionen Euro dotierten Turnier vor den Toren Hamburgs die Führung.

"Ich freue mich darauf, im Heimatland vorne dabei zu sein. Ich werde weiter mein Zeug machen", sagte Ritthammer bei Sky. Auch der Karlsruher Dominic Foos erwischte einen sehr guten Tag und spielte sich mit einer 67er-Runde und insgesamt 141 Schlägen auf den geteilten achten Rang.

Dagegen scheiterten unter anderem der viermalige Europa-Tour-Sieger Marcel Siem aus Ratingen und der Düsseldorfer Maximilian Kieffer nach zwei Runden am Cut und schieden auf der Golfanlage Green Eagle vorzeitig aus. Insgesamt sind von den ursprünglichen 17 deutschen Teilnehmern nur noch fünf am Wochenende auf dem Par-72-Kurs dabei.

Deutschlands bester Golfer Martin Kaymer ist beim zweiten deutschen Turnier der European Tour nicht am Start, weil der Termin in diesem Jahr mit seinem eigenem Wohltätigkeitsturnier kollidiert.

dpa

Der Slowene Primoz Roglic hat seine Gesamtführung bei der 74. Spanien-Rundfahrt weiter ausgebaut. Der Ex-Skispringer erreichte als Zweiter die schwere Bergankunft in Los Machucos und knöpfte dabei seinen größten Rivalen wertvolle Sekunden ab.

06.09.2019

In seiner knapp dreijährigen Amtszeit hat Bundestrainer Stefan Kermas mit den Hockey-Herren keine Top-Drei-Platzierung erreicht. Nach dem verpassten EM-Titel muss das einstige DHB-Flaggschiff nun in die Olympia-Qualifikation – das mit einem noch unbekannten Nachfolger.

06.09.2019

Das letzte Saisonrennen der Formel 1 in Europa steht an. Der Große Preis von Italien zählt zu den absoluten Klassikern im Kalender. Die leidenschaftlichen Ferrari-Fans machen den Grand Prix zu einem der Stimmungshöhepunkte des Jahres.

06.09.2019