Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Geisreiter: Große "nicht der Richtige" für DESG
Sportbuzzer Sportmix Geisreiter: Große "nicht der Richtige" für DESG
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:12 11.11.2019
Möchte Präsident beim Eisschnelllauf-Verband werden: Matthias Große. Quelle: Soeren Stache/dpa
Anzeige
Berlin

"Aus meiner Sicht wäre Große nicht der Richtige", sagte der frühere deutsche Meister der "Süddeutschen Zeitung". "Ein Präsident muss in dieser Situation den ganzen Verband einigen können, und diese Voraussetzung sehe ich bei ihm nicht."

Große, den die fünfmalige Olympiasiegerin Pechstein auch als ihren Bodyguard und Mentalcoach bezeichnet hatte, ist bislang der Einzige, der eine Kandidatur nach dem überraschenden Rücktritt von Stefanie Teeuwen vom Spitzenamt in der DESG angekündigt hatte.

Anzeige

Er stehe aber als Lebensgefährte von Pechstein zu nahe an einer Sportlerin, sagte der frühere Olympia-Teilnehmer Geisreiter, der inzwischen im Präsidium des Vereins "Athleten Deutschland" sitzt. "Ein Teil der DESG wird seine Kandidatur deshalb stützen. Der andere Teil aber wird argumentieren, dass Große niemand ist, der eine Gemeinschaft erzeugen kann."

dpa

Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen NHL einen deutlichen Auswärtssieg gefeiert.

Die Kanadier besiegten die Anaheim Ducks 6:2 (2:1, 2:0, 2:1).

11.11.2019

Bei den ATP Finals stehen die Partien der Gruppe "Andre Agassi" an. Zunächst duellieren sich die Debütanten Stefanos Tsitsipas und Daniil Medwedew, am Abend greift Vorjahressieger Alexander Zverev gegen Rafael Nadal ein. Auch das deutsche Doppel spielt.

11.11.2019

Am Ende eines WM-Tests mit einem Aufreger-Thema und hoffnungsvollen Auftritten verpasst das deutsche Eishockey-Nationalteam das Happy End. Der Verband nutzte die positiven Eindrücke beim Deutschland Cup in Krefeld für klare Forderungen an die Liga.

10.11.2019