Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Formel 1 Zweiter bestätigter Coronavirus-Fall in der Formel 1
Sportbuzzer Sportmix Formel 1 Zweiter bestätigter Coronavirus-Fall in der Formel 1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:54 16.03.2020
Beim Reifenhersteller Pirelli gab es einen Coronavirus-Fall. Quelle: Steven Paston/PA Wire/dpa
Anzeige
Melbourne

Der Saisonauftakt war kurzfristig verschoben worden, nachdem ein Mitarbeiter des Rennstalls McLaren positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden war. Wann die Motorsport-Königsklasse in die Saison starten wird, ist offen. Auch die Rennen in Bahrain, Vietnam und China wurden bereits verschoben.

Anzeige

dpa

Andreas Seidl hat einen der schwersten Jobs in der Formel 1. Der Passauer soll das ehemalige Erfolgsteam McLaren wieder nach oben führen. Nicht zuletzt in der Coronavirus-Krise von Melbourne zeigt Seidl, warum ihm das viele zutrauen.

16.03.2020

Trotz der Absage des Formel-1-Saisonauftakts in Australien verzichten Max Verstappen und Lando Norris nicht auf ihren PS-Kick.

Die beiden Piloten weichen allerdings in die virtuelle und Coronavirus-freie Welt aus.

15.03.2020

Nach den jüngsten Änderungen im Kalender könnte die Formel 1 durch die Streichung der Sommerpause im August Raum für Nachholrennen schaffen.

"Wir verschaffen uns mehrere Wochenenden, an denen wir ein Rennen haben können", sagte Formel-1-Sportchef Ross Brawn dem TV-Sender Sky in einem Interview.

15.03.2020