Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Formel 1 Red Bull und Toro Rosso weiter mit Motorpartner Honda
Sportbuzzer Sportmix Formel 1 Red Bull und Toro Rosso weiter mit Motorpartner Honda
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:22 27.11.2019
Anzeige
Milton Keynes

Die Wagen von Toro Rosso fahren seit 2018 mit Honda, Red Bull seit dieser Saison.

Der Niederländer Max Verstappen holte im Red Bull in diesem Jahr mit dem Honda-Motor drei Erfolge. Der französische Toro-Rosso-Pilot Pierre Gasly wurde vor anderthalb Wochen in Brasilien hinter Verstappen Zweiter, beim Deutschland-Grand Prix belegte der Russe Daniil Kwjat ebenfalls im Toro Rosso Rang drei.

Die Saison endet am kommenden Sonntag mit dem Rennen in Abu Dhabi. Der Brite Lewis Hamilton und sein Team Mercedes stehen erneut als Weltmeister fest. Verstappen geht als Gesamtdritter in den letzten Lauf, Red Bull ist in der Teamwertung Dritter, Toro Rosso Sechster.

dpa

Der Große Preis von Abu Dhabi ist an diesem Wochenende der 21. und somit letzte WM-Lauf der Formel-1-Saison 2019.

Hier ein paar Daten und Fakten zum Rennen:

NAME: Yas Marina Circuit

STRECKENLÄNGE: 5,554 Kilometer

RUNDENZAHL: 55

ERSTER GRAND PRIX: 2009

REKORDSIEGER: Lewis Hamilton (4/Großbritannien)

BESONDERHEIT: Der an einem Jachthafen gelegene Kurs wirkt wie eine glitzernde Formel-1-Oase.

27.11.2019

Michael Schumachers legendärer Ferrari F2002 wird im Rahmen des Formel-1-Saisonfinales in Abu Dhabi versteigert.

Das Auktionshaus Sotheby's rechnet mit einem Kaufpreis für den früheren Rennwagen des Rekordweltmeisters zwischen umgerechnet knapp fünf und knapp sieben Millionen Euro, teilten die Formel-1-Veranstalter mit.

26.11.2019

Rennfahrer Max Verstappen (22) hält nichts von einem Strandurlaub.

"Ich mag vor allem den Sand am Strand nicht. Man hat ihn überall, zwischen den Fingern, in den Schuhen, das ist nicht meins", sagte der Formel-1-Pilot aus den Niederlanden der "Sport Bild".

20.11.2019