Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Formel 1 Mercedes will bis Ende 2020 klimaneutral sein
Sportbuzzer Sportmix Formel 1 Mercedes will bis Ende 2020 klimaneutral sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:12 03.03.2020
Strebt Klimaneutralität an: Der Branchenführer der Formel 1 Mercedes. Quelle: Lat Images/MediaPortal Daimler AG/dpa
Stuttgart

Darin kündigte der Hersteller an, dass sein Formel-1-Team bis zum Ende dieses Jahres klimaneutral sein soll. Davon betroffen seien auch die beiden Werke in Brackley und Brixworth.

"Das Mercedes-Werksteam hat bereits wichtige Schritte eingeleitet, um seine Emissionen für die kommende Saison durch eine Umstellung auf erneuerbare Energien in seinen Werken zu reduzieren", hieß es in einer Mitteilung. Bis ins Jahr 2022 werde der Rennstall den CO2-Ausstoß verglichen mit dem Ausgangswert von 2018 um 50 Prozent von 20.000 Tonnen auf 10.000 Tonnen verringern.

dpa

Formel-1-Fracht ist längst auf dem Weg nach Australien. In knapp zwei Wochen soll in Melbourne die Saison gestartet werden. Das Coronavirus verunsichert aber auch die Motorsport-Königsklasse. Ein Grand Prix wurde schon verschoben, weitere sind fraglich.

03.03.2020

Trotz der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus halten die Veranstalter am Formel-1-Saisonauftakt in Australien am 15. März fest.

"Alle Signale stehen auf Grün", hieß es Medien zufolge in einer Mitteilung der Organisatoren.

02.03.2020

Mick Schumacher hat einen Einstieg in die Formel 1 in einem Jahr in Aussicht gestellt. "Ob ich in die Formel 1 komme 2021, steht irgendwo im Raum", sagte der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher in einem Video-Interview seines Formel-2-Teams Prema.

01.03.2020