Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Formel 1 Keine Rückkehr zu den Formel-1-Reifen von 2018
Sportbuzzer Sportmix Formel 1 Keine Rückkehr zu den Formel-1-Reifen von 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 11.07.2019
Bei den Reifen waren sich die Formel-1-Teams zuletzt nicht einig. Quelle: Paul Chiasson/The Canadian Press/AP
Anzeige
Spielberg

Die Zusammenkunft im Fahrerlager von Spielberg hatte der Automobil-Weltverband veranlasst, nachdem Kritik laut geworden war. Bis auf Mercedes kommen die meisten Teams mit den dünneren Reifen, die Exklusivhersteller für dieses Jahr produziert, nicht so gut zurecht.

Die Silberpfeile sollen gegen die 2018er Gummis gestimmt haben, mit ihnen McLaren, Williams, Renault und Racing Point. Auf der anderen Seite sprachen sich Ferrari, Red Bull, Toro Rosso, Haas und Alfa Romeo für die Rückkehr zu den Reifen von 2018 aus.

Anzeige

dpa