Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Formel 1 Ecclestone rechnet mit mindestens acht Formel-1-Rennen 2020
Sportbuzzer Sportmix Formel 1 Ecclestone rechnet mit mindestens acht Formel-1-Rennen 2020
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:37 03.05.2020
War lange Zeit Chefvermarkter der Formel 1: Bernie Ecclestone. Quelle: Erwin Scheriau/APA/dpa
Anzeige
Spielberg

Eine Saison muss mindestens aus acht Grand Prix bestehen, um nach den Vorgaben des Motorsport-Weltverbands Fia als Weltmeisterschaft zu gelten. Die Formel 1 selbst plant nach aktuellem Stand mit 15 bis 18 Rennen in der Corona-Krise.

Der Neustart für Sebastian Vettel & Co. soll derzeit am 5. Juli auf dem Red-Bull-Ring von Milliardär Dietrich Mateschitz erfolgen. Auf dem Kurs in Spielberg würden allerdings keine Zuschauer erlaubt sein. Mateschitz sei dennoch "sehr glücklich", meinte Ecclestone. Nach Einschätzung des Engländers werde der Red-Bull-Gründer aber keine Startgebühr für das Rennen in Österreich zahlen müssen, "weil er keine Tickets verkaufen kann."

Anzeige

dpa

Anzeige