Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Formel 1 Cowell hört als Motorenchef bei Mercedes auf
Sportbuzzer Sportmix Formel 1

Cowell hört als Motorenchef bei Mercedes auf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:58 16.06.2020
Andy Cowell (l) bei der Präsentation des Rennwagens für die Saison 2016. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Brackley

Der 51 Jahre alte Cowell war nach Ansicht von Mercedes-Teamchef Toto Wolff "einer der Schlüsselfaktoren bei unseren WM-Erfolgen in den vergangenen Jahren. Er hat einen herausragenden Beitrag zu unserer Motorsport-Geschichte geleistet." Mercedes hat in den vergangenen sechs Jahren jeweils die Fahrer- und Konstrukteurs-WM gewonnen.

Anzeige

dpa

Anzeige