Menü
Anmelden
Wetter wolkig
11°/ -2° wolkig
Sportbuzzer Sportmix Formel 1
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Sebastian Vettels Ferrari-Teamkollege Charles Leclerc wird beim zweiten Rennen der virtuellen Formel-1-Serie sein Debüt geben.

Der 22 Jahre alte Monegasse ist einer von insgesamt fünf Stammpiloten aus der Motorsport-Königsklasse.

12:06 Uhr

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche DNN-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Als erstes Formel-1-Team schickt McLaren in der Coronavirus-Krise Mitarbeiter in den Zwangsurlaub.

Die beiden Piloten Lando Norris und Carlos Sainz haben sich zudem wie auch das höhere Management des englischen Traditionsrennstalls zu einem freiwilligen Verzicht auf Teile des Gehalts entschieden.

11:53 Uhr

Geld ist für Sebastian Vettel nicht der ausschlaggebende Antrieb in den Verhandlungen mit Ferrari über einen möglichen neuen Formel-1-Vertrag.

Der 32 Jahre alte gebürtige Heppenheimer sagte in einem Interview dem Fachmagazin "Autosport": "Ich denke, wirklich wichtig ist, dass du glücklich bist, das ist der Schlüssel."

Vettels Vertrag mit der Scuderia endet nach der Saison in diesem Jahr, die allerdings durch die Coronavirus-Pandemie noch gar nicht begonnen hat.

11:39 Uhr

Eine Entscheidung über den Formel-1-Klassiker in Silverstone muss bis spätestens Ende April fallen.

Der Große Preis von Großbritannien, Heimrennen von Titelverteidiger und Sechsfach-Weltmeister Lewis Hamilton soll am 19. Juli stattfinden.

09:59 Uhr
Anzeige

Der Formel-1-Rennstall Racing Point wird in der kommenden Saison zum Werksteam des Autobauers Aston Martin.

Treibende Kraft für die Investitionen ist der kanadische Unternehmer Lawrence Stroll, dessen Sohn Lance derzeit Stammfahrer bei Racing Point ist. "Unsere Investitionsstrategie sieht die Formel 1 als eine zentrale Säule der globalen Marketingstrategie", sagte Geschäftsmann Stroll.

01.04.2020

Videos - DNN Video Center

Videos aus Dresden und Sachsen präsentiert das DNN Video Center. Daüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Formel-1-Fahrer Lando Norris bezahlt eine verlorene Wette mit seiner Haarpracht.

Der 20 Jahre alte McLaren-Pilot hat in einem Livestream auf der Plattform Twitch mehr als 12.000 US-Dollar im Kampf gegen das Coronavirus gesammelt und spendet diese Summe für wohltätige Zwecke.

31.03.2020

Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko hat seinem Rennstall in der Corona-Krise einen umstrittenen Vorschlag gemacht. Der 76-jährige Österreicher unterbreitete dem Team die Idee, dass sich die Fahrer absichtlich mit dem Virus infizieren könnten, um sich zu immunisieren.

30.03.2020

Die Formel 1 sucht die Ausfahrt aus der Corona-Zwangspause. Die ersten Notmaßnahmen greifen schon, weitere werden folgen. Um den Rennbetrieb zu retten, gibt es kaum Denkverbote.

30.03.2020

Ex-Rennfahrer Ralf Schumacher fürchtet durch die Formel-1-Zwangspause in der Corona-Krise schwere Folgen für den Grand-Prix-Zirkus.

"Man muss sich im Moment schon Sorgen machen, nicht nur um die kleinen Teams, auch um die großen", sagte der Bruder von Rekordweltmeister Michael Schumacher dem TV-Sender Sky.

29.03.2020