Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Engländer Smith und Schotte Wright erreichen Darts-WM-Finale
Sportbuzzer Sportmix

Engländer Smith zum zweiten Mal im Finale der Darts-WM

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:58 03.01.2022
Der Engländer Michael Smith erreichte das WM-Finale.
Der Engländer Michael Smith erreichte das WM-Finale. Quelle: Aaron Chown/PA Wire/dpa
Anzeige
London

Der Weltranglistenneunte Smith spielt bislang ein herausragendes Turnier und hat nacheinander den walisischen Mitfavoriten Jonny Clayton, Titelverteidiger Gerwyn Price (ebenfalls Wales) und nun Ex-Europameister Wade aus dem Turnier befördert. Das Halbfinale im Alexandra Palace geriet zu einer Machtdemonstration, der selbstbewusste Smith ließ seinem Widersacher quasi keine Chance. Wade hatte zuvor etwas Glück mit der Auslosung und profitierte auch von einem Corona-Ausfall des Niederländers Vincent van der Voort.

"Snakebite" Wright, wie immer bunt frisiert und gekleidet, zeigte einen Tag nach dem 5:4 gegen Englands Callan Rydz seine bisher beste Turnierleistung. Wie am Vortag spielte der 51-Jährige acht perfekte Darts und scheiterte dann auf Doppel-12 - dafür stellte er mit 24 Aufnahmen von 180 Punkten einen Weltrekord auf. Für Wright wird es nach 2014 (Niederlage gegen van Gerwen) und 2020 (Sieg gegen van Gerwen) das dritte WM-Finale.

© dpa-infocom, dpa:220102-99-569239/3

dpa