Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey Keine Eishockey-WM der Frauen in Kanada
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Keine Eishockey-WM der Frauen in Kanada
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 07.03.2020
René Fasel ist der Präsident des Eishockey-Weltverbandes IIHF. Quelle: Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE FILE/dpa
Halifax

Die Entscheidung sei per Telefonkonferenz getroffen worden, teilte die International Ice Hockey Federation IIHF auf Twitter mit.

Der Kanadische Eishockey-Verband und die Regierungsbehörde des Sports seien dabei, die beteiligten Nationen und ihre Partner über die Absage zu informieren. "Es ist beängstigend", sagte IIHF-Präsident René Fasel der Nachrichtenagentur AP. Schon einmal wurden die Welttitelkämpfe der Frauen abgesagt, im Jahr 2003 wegen des Sars-Virus in China.

Akut gefährdet ist nun auch die Weltmeisterschaft der Männer, die vom 8. bis 24. Mai in der Schweiz geplant ist. Bis Mitte April will die IIHF entscheiden, ob die Titelkämpfe ausgetragen werden können.

dpa

Die Straubing Tigers haben sich zum ersten Mal für die Eishockey-Champions-League qualifiziert.

Die Niederbayern gewannen deutlich beim Tabellenführer EHC Red Bull München mit 6:3 (1:0, 3:1, 2:2) und sind vor dem abschließenden Vorrunden-Spieltag am Sonntag nicht mehr von Platz zwei oder drei zu verdrängen.

06.03.2020

Für die Kölner Haie kam die Rückkehr von Trainer Krupp zu spät. Trotz des Aufschwungs ist der mehrmalige Meister nicht in den DEL-Playoffs dabei. Gute Aussichten hat dagegen ein Außenseiter.

01.03.2020

Der Aufschwung der Kölner Haie unter Neu-Trainer Uwe Krupp geht in der Deutschen Eishockey-Liga weiter. Nach zuvor 17 Niederlagen nacheinander hatten die Domstädter schon zuvor gegen die Grizzlys Wolfsburg gewonnen, nun siegten sie bei den Iserlohn Roosters mit 3:2 (1:2, 1:0, 1:0).

28.02.2020