Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey Vier Tore von Ehliz: München siegt in Krefeld
Sportbuzzer Sportmix Eishockey

Vier Tore von Ehliz: München siegt in Krefeld

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:13 01.04.2021
Überragte beim Sieg in Krefeld mit einem Hattrick im ersten Drittel: Yasin Ehliz vom EHC Red Bull München.
Überragte beim Sieg in Krefeld mit einem Hattrick im ersten Drittel: Yasin Ehliz vom EHC Red Bull München. Quelle: Matthias Balk/dpa
Anzeige
Krefeld

Der 28-Jährige überragte beim 8:1 (3:0, 2:0, 3:1)-Erfolg bei den Krefeld Pinguinen mit einem Hattrick im ersten Drittel (13. Minute/14./20.) sowie einem Erfolgserlebnis in der 46. Minute. Maximilian Kastner (33./34./58.) traf dreifach. München festigte mit 58 Punkten Rang zwei in der Südgruppe. Krefeld bleibt im Norden abgeschlagen Letzter.

Die Adler Mannheim bleiben im Süden weiter unangefochten Erster. Der Titelanwärter gewann bei den Iserlohn Roosters mit 4:2 (1:1, 2:0, 1:1) und rangiert mit 72 Zählern auf Platz eins. David Wolf (2./33.) traf zweifach. Iserlohn ist im Norden Dritter und auf Playoff-Kurs.

Playoff-Hoffnungen hat weiterhin die Düsseldorfer EG. Der Tabellenfünfte aus der Nordstaffel bezwang die Schwenninger Wild Wings mit 5:2 (2:0, 3:2, 0:0) und ist nun punktgleich mit dem Vierten Grizzlys Wolfsburg, der 1:2 (1:0, 0:1, 0:1) beim Süd-Schlusslicht Nürnberg Ice Tigers verlor.

Auch die Kölner Haie hoffen mit 38 Punkten noch auf die K.o.-Runde. Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie bezwang die Mannschaft von Ex-Bundestrainer Uwe Krupp den Süd-Dritten ERC Ingolstadt nach Verlängerung mit 4:3 (1:0, 1:3, 1:0, 1:0).

© dpa-infocom, dpa:210401-99-60789/2

dpa