Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey Verteidiger Hördler tritt aus Eishockey-Nationalteam zurück
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Verteidiger Hördler tritt aus Eishockey-Nationalteam zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 31.01.2019
München

Nach 124 Länderspielen will sich der 34-Jährige, der zuletzt immer wieder Verletzungsprobleme hatte, auf die Spiele mit seinem Verein Eisbären Berlin konzentrieren. "Es hat etwas länger gedauert, ehe ich zu diesem Entschluss gekommen bin", sagte Hördler in einer Mitteilung des Deutschen Eishockey-Bunds. "Manchmal verpasst man ja den Moment dafür, tatsächlich aufzuhören, wenn es am schönsten ist. Das soll mir hier nicht passieren."

Zuvor waren bereits Kapitän Marcel Goc und Stürmer Patrick Reimer aus dem Nationalteam zurückgetreten. Der einstige NHL-Verteidiger Christian Ehrhoff hatte zudem kurz nach dem Olympia-Silber seinen Rücktritt vom Eishockey-Sport erklärt. Das deutsche Nationalteam steht jetzt mit dem neuen Bundestrainer Toni Söderholm vor einem Neuanfang.

dpa

Die Eisbären Berlin haben zum Auftakt des 44. Spieltags der Deutschen Eishockey Liga (DEL) eine klare Heimniederlage gegen den EHC Red Bull München kassiert. Die Berliner unterlagen dem deutschen Meister in der Arena am Ostbahnhof mit 2:6 (0:3, 1:1, 1:2).

29.01.2019

Die Diskussion um die Eishockey-Berichterstattung in der ARD und im ZDF geht weiter. DEL-Profis fühlen sich nicht genügend gewürdigt. Der Hype um die olympische Silbermedaille vor einem Jahr scheint aus ihrer Sicht schon wieder vergessen.

29.01.2019

Die Iserlohn Roosters brauchen einen neuen Coach: Jamie Bartman verlässt den Tabellenletzten der Deutschen Eishockey Liga zum Saisonende, wie die Roosters bekannt gaben.

29.01.2019