Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey Tabellenführer München baut DEL-Siegesserie aus
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Tabellenführer München baut DEL-Siegesserie aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:09 26.09.2019
Mannheims Spieler feiern dasf Tor zum 4:1 gegen die Eisbären. Quelle: Uwe Anspach
Ingolstadt

Ingolstadt bleibt mit drei Zählern im Tabellenkeller.

Nationalspieler Yasin Ehliz sorgte nur neun Sekunden nach Beginn des dritten Drittels mit seinem zweiten Tor des Tages zum 5:4 für die erste Gästeführung. Zuvor konnten die Münchner einen 1:3- und 2:4-Rückstand egalisieren. Chris Bourque (15. Minute/48.) traf ebenfalls doppelt für den Spitzenreiter.

Meister Adler Mannheim hat sich nach dem bislang verpatzten Start formverbessert gezeigt. Gegen die Eisbären Berlin gelang der Mannschaft von Trainer Pavel Gross mit dem 4:1 (2:1, 2:0, 0:0) der erste Heimsieg in dieser Saison. Benjamin Smith (9.), Borna Rendulic (10.), Matthias Plachta (21.) und Jan-Mikäel Järvinen (38.) schossen den Titelverteidiger mit neun Punkten vorerst auf Platz drei. Berlin kommt mit fünf Zählern noch nicht in Schwung.

dpa

Die Teams der Deutschen Eishockey Liga werden künftig möglicherweise auf kleineren Eisflächen spielen.

Der Weltverband IIHF habe bei seinem Kongress in Rom beschlossen, die A-Weltmeisterschaften der Jahre 2022 in Finnland, 2023 in Russland und 2024 in Tschechien testweise auf Spielfeldern auszutragen, die der Größe in der nordamerikanischen Profiliga NHL entsprechen.

26.09.2019

Das war nichts: Die Eislöwen kriegen im Breisgau sieben Tore eingeschenkt. 

22.09.2019

Für München beginnt die DEL-Saison perfekt. Als einziges Team der Liga ist der Vizemeister auch nach dem Duell mit den Eisbären Berlin noch ungeschlagen und steht souverän an der Spitze der Tabelle. Der Titelverteidiger dagegen hat Mühe.

22.09.2019