Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey Söderholm: Torhüter-Entscheidung vor WM-Start offen
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Söderholm: Torhüter-Entscheidung vor WM-Start offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:25 08.05.2019
Hinter den Spielern auf der Bank verfolgt Bundestrainer Toni Söderholm das Testspiel gegen WM-Mitfavorit USA. Quelle: Uwe Anspach
Mannheim

Trotz der deutlichen Niederlage gegen die USA im letzten Testspiel vor dem Beginn der Eishockey-WM sieht sich Bundestrainer Toni Söderholm in der Auswahl seiner Torhüter bestätigt.

"Ich habe beide stark gefunden", sagte Söderholm nach dem 2:5 (2:1, 0:1, 0:3) in Mannheim gegen den WM-Mitfavoriten. Beim Stand von 2:2 im Mitteldrittel war Nürnbergs Niklas Treutle absprachegemäß für Düsseldorfs Mathias Niederberger eingewechselt worden und hatte trotz der Gegentore im Schluss-Drittel gut gehalten. "Ich denke schon, dass ich ein paar gute Saves machen konnte und der Mannschaft da helfen konnte", meinte Treutle.

Nach der verletzungsbedingten WM-Absage von NHL-Keeper Thomas Greiss von den New York Islanders war Skepsis an Söderholms Torhüter-Auswahl aufgekommen. Der Finne hatte auch in der Erwartung, noch mindestens einen NHL-Torwart bis zur WM dazu zu bekommen, auf die erfahrenen Dennis Endras vom Meister Adler Mannheim und Danny aus den Birken vom Vize-Meister EHC Red Bull München verzichtet.

Colorados Philipp Grubauer spielt in den NHL-Playoffs in San Jose ums Weiterkommen ins Halbfinale. Sollte Colorado das Spiel verlieren, könnte der Rosenheimer noch zur WM nachkommen, wäre aber wohl frühestens zum dritten Spiel am 14. Mai gegen Frankreich verfügbar. Für Niederberger und Treutle wäre Grubauers kurzfristige WM-Nominierung kein Problem. "Es ist doch ganz klar, wenn ein NHL-Torhüter frei ist, dann möchte man den holen. Das ist ganz selbstverständlich", sagte Treutle.

Wer zum WM-Beginn im deutschen Tor steht, ist laut Söderholm noch offen. "Ich fand beide sehr gut. Da haben wir die nächste schwierige Wahl", sagte der Bundestrainer. "Ich glaube beide Torhüter sind bereit. Ich bin mir sicher, dass wir eine gute Lösung finden", sagte Söderholm, der wohl aus dem aktuellen Kader Dustin Strahlmeier aus Schwenningen streichen würde, sollte Grubauer noch kommen. Erstes WM-Spiel für Deutschland ist am Samstag in Kosice gegen Großbritannien.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz der Niederlage gegen das Star-Ensemble der USA scheint die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft für die WM bereit. Vor allem die skeptisch beäugten Torhüter zeigten gute Leistungen.

07.05.2019

Verteidiger-Routinier Moritz Müller wird das deutsche Eishockey-Nationalteam bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei als Kapitän anführen.

Das sagte Bundestrainer Toni Söderholm in Mannheim vor dem letzten Vorbereitungsspiel gegen die USA (19.00 Uhr/Sport1 und Magenta Sport) der Deutschen Presse-Agentur.

07.05.2019

Eishockey-Nationalspieler Moritz Müller hat Top-Star Leon Draisaitl aufgefordert, sich bei der anstehenden WM nicht selbst zu viel Druck zu machen: "Er sollte nicht denken, dass er den ganzen Druck auf seinen Schultern hat und dass er es allein machen muss."

"Ihm muss bewusst sein, dass es nur als Kollektiv geht und das muss auch jedem anderen bewusst sein", sagte der Olympia-Zweite Müller der Deutschen Presse-Agentur vor der heutigen WM-Generalprobe gegen die USA in Mannheim (19.00 Uhr/Sport1 und MagentaSport).

07.05.2019