Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey Mannheim gewinnt Verfolgduell - München festigt Spitze
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Mannheim gewinnt Verfolgduell - München festigt Spitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 25.10.2019
Mannheim

Im zweiten Topspiel feierte die Düsseldorfer EG einen 6:0 (2:0, 2:0, 2:0)-Kantersieg bei den Fischtown Pinguins aus Bremerhaven. Während die DEG (26) Platz drei festigte, fielen die Pinguins (24) auf Platz fünf zurück. Mit Nicholas Jensen und Chad Nehring trafen zudem zwei Ex-Bremerhavener gegen ihr früheres Team.

Die Eisbären Berlin (23) haben den Anschluss an die Spitzengruppe endgültig geschafft. Der 4:1 (2:1, 2:0, 0:0)-Sieg beim ERC Ingolstadt war der sechste Erfolg aus den vergangenen sieben DEL-Partien. Champions-League-Teilnehmer Augsburger Panther bezwang die Schwenninger Wild Wings 3:2 (2:0, 1:2, 0:0).

Die Nürnberg Ice Tigers bogen die Partie bei den Grizzlys Wolfsburg und gewannen nach einem 0:1- und 1:2-Rückstand mit 4:2 (0:1, 1:0, 3:1). Bereits am Donnerstag setzten sich die Krefeld Pinguine im Keller-Duell bei den Iserlohn Roosters mit 3:2 durch.

dpa

Nicht Meister Mannheim, nicht Ex-Serienchampion Berlin: Erster Verfolger von Eishockey-Titelfavorit München sind die Straubing Tigers. Das kleine Team aus Niederbayern steht nicht unverdient so weit oben in der Tabelle. Die Tigers machen gerade viel richtig.

24.10.2019

Mit nur acht WM-Teilnehmern und fast komplett ohne Leistungsträger vom deutschen Meister Adler Mannheim und Vizechampion EHC Red Bull München bestreitet das deutsche Eishockey-Nationalteam den Deutschland Cup.

24.10.2019

Weltklasse-Stürmer Leon Draisaitl hofft auf eine Rückkehr der Eishockey-Stars aus der NHL zu den Olympischen Winterspielen in Peking.

"Ich hoffe sehr, dass sich NHL und Weltverband einigen und ich 2022 dabei sein kann", sagte Draisaitl von den Edmonton Oilers im Interview der "Sport Bild".

23.10.2019