Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey Haie seigen weiter unter Krupp - Eisbären mit Niederlage
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Haie seigen weiter unter Krupp - Eisbären mit Niederlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
22:33 28.02.2020
Anzeige
Iserlohn

Dabei zeigten die Haie Moral und drehten das Spiel nach einem frühen 0:2-Rückstand (14.). Den entscheidenden Treffer erzielte Ben Hanowski vier Minuten vor dem Ende. Dank der 2:3 (1:0, 1:2, 0:1)-Pleite nach Penaltyschießen im Parallelspiel der Augsburger Panther beim ERC Ingolstadt hegen die Kölner weiterhin eine kleine Hoffnung auf eine Teilnahme an den Pre-Playoffs. Der Rückstand auf den zehnten Platz beträgt aber immer noch sieben Zähler.

Die Adler Mannheim haben ihren Negativtrend gestoppt und nach vier Niederlagen in Folge wieder gewonnen. Sie behielten gegen die Krefeld Pinguine mit 3:0 (1:0, 0:0, 2:0) die Oberhand. Durch den Erfolg festigt der deutsche Meister den dritten Platz, der zur Teilnahme an der Champions Hockey League berechtigt.

Anzeige

Ganz vorn bleibt der EHC Red Bull München, obwohl der Spitzenreiter bei den Thomas Sabo Ice Tigers mit 1:2 (0:1, 0:0, 1:1) patzte. Der Vorsprung der Münchner beträgt drei Spieltage vor dem Ende der Hauptrunde acht Punkte auf die Straubing Tigers, die den Nord-Süd- Gipfel gegen die Fishtown Penguins Bremerhaven mit 1:4 (0:1, 1:0, 0:3) verloren. Die Eisbären Berlin zogen nach Verlängerung mit 1:2 (0:0, 0:0, 1:1, 0:1) gegen die Düsseldorfer EG den Kürzeren.

dpa

Die Kölner Haie galten als Titel-Mitfavorit in der DEL, gewannen bis Dienstag aber kein Spiel in diesem Jahr. Dann kommt Ex-Bundestrainer und Club-Idol Krupp als Trainer zurück und es folgt auf Anhieb ein Kantersieg. Dies wirft Fragen auf und verärgert die Fans noch mehr.

26.02.2020

Den Kölner Haien ist beim Comeback von Trainer Uwe Krupp der Negativ-Eintrag in die Geschichtsbücher der Deutschen Eishockey Liga erspart geblieben.

Mit einem eindrucksvollen 5:0 (1:0, 2:0, 2:0) gegen die Grizzlys Wolfsburg gelang den Haien zum Abschluss der Karnevalssession der erste Sieg in diesem Jahr. Nach zuvor 17 Niederlagen in Serie waren Ben Hanowski (17. Minute), Frederik Tiffels (26.), Alexander Oblinger (40.), Marcel Müller (41.) und Jason Akeson (53.) vor 11 152 Zuschauern für den achtmaligen Meister erfolgreich.

25.02.2020

Der frühere Eishockey-Bundestrainer Uwe Krupp ist selbst überrascht über sein Comeback als Coach der Kölner Haie. "Das kam sehr unerwartet und kurzfristig", sagte Krupp am Dienstag vor seinem ersten Spiel beim DEL-Krisenclub am Abend gegen die Grizzlys Wolfsburg.

25.02.2020