Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey Eishockey-Star Kusnezow vier Jahre gesperrt
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Eishockey-Star Kusnezow vier Jahre gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 23.08.2019
Russlands Star Jewgeni Kusnezow ist für vier Jahre gesperrt worden. Quelle: Marius Becker
Zürich

Das teilte der Weltverband IIHF mit. Der Kokain-Missbrauch wurde im Rahmen einer Doping-Kontrolle bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei am 26. Mai 2019 festgestellt. An dem Tag gewann der Stürmer der Washington Capitals mit Russland das Spiel um Platz drei gegen Tschechien. Kusnezow verzichtete auf eine B-Probe. Für die nordamerikanische Profiliga NHL gilt die Sperre nicht.

Russlands Sportminister Pawel Kolobkow sagte der Agentur Interfax zufolge, dass die Sperre nicht die Arbeit des russischen Teams beeinträchtigen werde. Zudem habe man nicht die Möglichkeit, Athleten zu kontrollieren, "die Russland in einem jungen Alter verlassen".

dpa

Das sensationelle Olympia-Silber 2018 hat deutschen Eishockeyprofis in der NHL nach Ansicht von Nationalstürmer Dominik Kahun nur vorübergehend zu höherem Ansehen verholfen.

22.08.2019

Das Testspiel der Dresdner Eislöwen beim tschechischen Zweitligisten HC Benatky nad Jizerou musste nach fünfzig Minuten abgebrochen werden - wegen ausufernder Härte. 

20.08.2019

Der diagnostizierte Tumor bei dem früheren Eishockey-Nationalspieler Alexander Sulzer ist gutartig. Dies hat sein Club Düsseldorfer EG mitgeteilt.

Der 35-Jährige wurde bereits erfolgreich an der Halswirbelsäule operiert.

17.08.2019