Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey Eishockey-Profi Abeltshauser spendet Mähne für guten Zweck
Sportbuzzer Sportmix Eishockey

Eishockey-Profi Abeltshauser spendet Mähne für guten Zweck

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 31.05.2021
Eishockeyprofi Konrad Abeltshauser ließ sich die Haare abschneiden (links vorher/rechts nachher).
Eishockeyprofi Konrad Abeltshauser ließ sich die Haare abschneiden (links vorher/rechts nachher). Quelle: Felix Hörhager/dpa
Anzeige
Bad Heilbrunn

Daraus soll eine Echthaarperücke gefertigt werden, die einer jungen Krebspatientin ein Stück Normalität zurückgeben soll. "Ich finde es schön, dass sich einige Leute anschließen wollen. Man erreicht viele Leute mit so einer Aktion. Der eine oder andere wird denken, die Spende ist auch etwas für mich", sagte Abeltshauser, der sich die Haare im Salon seiner Cousine Rosi schneiden ließ, der Deutschen Presse-Agentur. "Sie ist mein Ansprechpartner für meine Haare, da fühle ich mich sicher", erzählte er lachend.

Der Tölzer hatte seine Haare seit dem 1. November 2018 ganze 942 Tage wachsen lassen. Die Hodenkrebs-Diagnose bei einem seiner besten Freunde hatte ihn nachdenklich gemacht. "Das war ein Augenöffner. Wenn man jung ist, geht man oft davon aus, dass Krebs eher etwas ist, was Leuten im höheren Alter passiert", erzählte Abeltshauser. Durch ein frühes Erkennen steigere man jedoch seine Heilungschancen.

© dpa-infocom, dpa:210531-99-811299/2

dpa