Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey EHC München mit guten Chancen aufs Viertelfinale
Sportbuzzer Sportmix Eishockey EHC München mit guten Chancen aufs Viertelfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:09 12.11.2019
Mit dem Treffer von Justin Schütz beginnend konnte EHC Red Bull München das Spiel gegen Minsk drehen. Quelle: Matthias Balk/dpa
Minsk

Der Tabellenführer der Deutschen Eishockey League setzte sich bei HK Junost Minsk mit 3:2 (0:2, 1:0, 2:0) durch. Die Münchner, die im Februar im Champions-League-Finale gestanden hatten, lagen im Achtelfinal-Hinspiel nach 17 Minuten 0:2 zurück. Dann drehte der deutsche Vizemeister aber dank der Treffer von Justin Schütz (34. Minute), Trevor Parkes (42.) und Yasin Ehliz (44.) vor 3243 Zuschauern die Partie.

Ehliz war wie etliche andere Münchner Nationalspieler nicht in das Aufgebot für den Deutschland Cup am Vorwochenende berufen worden. Bundestrainer Toni Söderholm nahm dabei auch auf die Belastung in der Champions League Rücksicht. Im Rückspiel gegen Minsk in einer Woche haben die Münchner Heimrecht.

Die Augsburger Panther erreichten im Hinspiel vor eigenem Publikum ein 2:2 (1:0, 1:0, 0:2) gegen den EHC Biel. Die Tore von Jaroslav Hafenrichter bereits nach 28 Sekunden und Matthew Fraser (21. Minute) reichten nicht zum Sieg. Die Schweizer kamen durch die Treffer von Stefan Ulmer (48.) und Toni Rajala (54.) noch zum in der Champions League möglichen Unentschieden. Die Entscheidung über das Weiterkommen fällt am nächsten Dienstag in der Schweiz.

Meister Adler Mannheim tritt am 13. November (18.00 Uhr) zum Hinspiel beim tschechischen Club HC Mountfield an.

dpa

Manager Jan-Axel Alavaara hält es für möglich, dass Mannheims Eishockey-Talent Tim Stützle beim NHL-Draft so begehrt ist wie zuvor Leon Draisaitl.

"Es kann sein, dass er bei der NHL-Talentziehung im nächsten Jahr an zweiter oder dritter Stelle gewählt wird", sagte der Manager der Adler Mannheim dem "Mannheimer Morgen": "Solche Spieler findet man in Deutschland nicht jedes Jahr." Der 17 Jahre alte Stützle hat sich zum Saisonauftakt in der Deutschen Eishockey Liga in den vergangenen Wochen in den Fokus gespielt. Der Stürmer wird als nächster Spieler nach Moritz Seider gehandelt, den die NHL-Teams von Mannheim nach Nordamerika holen.

12.11.2019

Deutsche Spieler sollen in der DEL mehr Eiszeiten bekommen, mahnt der Deutsche Eishockey-Verband an. Die Zahl der Ausländer-Kaderplätze in den Vereinen müsse deswegen reduziert werden. Doch was hält die Liga davon?

11.11.2019

Das deutsche Eishockey-Nationalteam spielt in der letzten Partie des Deutschland Cups um den erstmaligen Titelgewinn seit 2015.

Gegner am Sonntagnachmittag in Krefeld (14.30 Uhr/MagentaSport) ist die bislang sieglose Slowakei, gegen die der Gastgeber einen Sieg nach regulärer Spielzeit benötigt.

10.11.2019