Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey Berater für Eishockey-Bundestrainer Söderholm bei WM
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Berater für Eishockey-Bundestrainer Söderholm bei WM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 08.05.2019
Unterstützt den neuen DEB-Coach Toni Söderholm bei der WM: Kari Jalonen Quelle: Maxim Shipenkov
Kosice

Das teilte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) mit. "Das Abgleichen von interner und externer Wahrnehmung soll uns positive Aufschlüsse geben, wie wir uns ständig verbessern und weiterentwickeln können. Consulting im Spitzensport wird international zunehmend an Bedeutung gewinnen", sagte DEB-Sportdirektor Stefan Schaidnagel dazu.

Für den 41 Jahre alten Söderholm ist es die erste WM als Trainer. Er war im Dezember überraschend Nachfolger des in die NHL gewechselten Marco Sturm geworden. Deutschland startet als Außenseiter in das Turnier, will aber zumindest das Viertelfinale erreichen. Erster Gegner ist am Samstag Großbritannien (16.15 Uhr/Sport1 und DAZN).

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob NHL-Keeper Grubauer noch zur Eishockey-WM kommt, ist unklar. Der Rosenheimer ist noch in den Playoffs mit Colorado gebunden. Vorerst müssen es Düsseldorfs Niederberger und Nürnbergs Treutle richten. Bundestrainer Söderholm ist überzeugt von dem Duo.

08.05.2019

Trotz der Niederlage gegen das Star-Ensemble der USA scheint die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft für die WM bereit. Vor allem die skeptisch beäugten Torhüter zeigten gute Leistungen.

07.05.2019

Verteidiger-Routinier Moritz Müller wird das deutsche Eishockey-Nationalteam bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei als Kapitän anführen.

Das sagte Bundestrainer Toni Söderholm in Mannheim vor dem letzten Vorbereitungsspiel gegen die USA (19.00 Uhr/Sport1 und Magenta Sport) der Deutschen Presse-Agentur.

07.05.2019