Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Deutsches Trio verpasst Finaleinzug über 200 Meter
Sportbuzzer Sportmix Deutsches Trio verpasst Finaleinzug über 200 Meter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:11 01.10.2019
Tatjana Pinto ist nach ihrem Lauf enttäuscht. Quelle: Michael Kappeler/dpa
Doha

Beste der drei Läuferinnen war im Halbfinale in Doha die Berlinerin Kwayie als Fünfte ihres Laufs in 22,83 Sekunden. Jeweils auf Rang sieben landeten die deutsche 100-Meter-Meisterin Pinto (Paderborn) in 23,11 Sekunden und die Mannheimerin Wessolly in 23,37 Sekunden. Das Finale wird am Mittwoch (21.35 Uhr/MESZ) ausgetragen.

dpa

Konstanze Klosterhalfen gilt als das größte Talent der deutschen Leichtathletik. Ausgerechnet bei der WM in Doha wird die Langstreckenläuferin nun eingeholt - von der Doping-Sperre ihres Cheftrainers im Nike Oregon Projekt in den USA.

01.10.2019

Trotz der Übermacht der Langstreckenläuferinnen aus Afrika mischt ein 50-Kilo-Leichtgewicht aus Frankfurt bei der WM wieder ganz vorne mit. Gesa Krause glänzt in Doha - und will auch bei Olympia im nächsten Jahr unbedingt eine Medaille.

01.10.2019

Nach Bronze für Hindernisläuferin Gesa Krause hofft das deutsche Leichtathletik-Team bei der WM auf eine weitere gute Platzierung. Die Konkurrenz im Stabhochsprung der Männer ist aber groß, ebenso im Speerwerfen der Frauen.

01.10.2019